09.05.2015: SV Concordia Emsbüren 1919 – TuS Gildehaus – 3 : 0 (0 : 0)

Sportpark Hanwische (Platz 1), Hanwische Str. 12, 48488 Emsbüren

Tore: 1:0 Poggemann (57.), 2:0 Sabel (79.), 3:0 Brüning (90.)

Zuschauer: 150

Food: Eine köstliche Bratwurst im Brötchen, zubereitet vom Stadionsprecher und Grillmeister in Personalunion. Dazu ein leckeres Rolinck aus der Flasche...

     

Irgendwie passend fand sich für diesen Samstag mal wieder eine Partie im Emsland, von wo aus es danach auch noch zu unseren holländischen Nachbarn weitergehen sollte. Zudem ging es hier in der dritten Staffel der Bezirksliga Weser-Ems drei Spieltage vor Schluss für beide Vereine noch gegen den Abstieg, wobei die Gastgeber sich mit einem Sieg allen Sorgen entledigen konnten. Und das taten sie speziell im zweiten Abschnitt sehr endrucksvoll und gewannen am Ende - auch in der Höhe verdient - mit 3:0. Die Gäste aus Gildehaus hingegen benötigen jetzt allerdings ein Wunder, ansonsten geht es im nächsten Jahr in der Kreisliga weiter.

       

Mit dem Sportpark Hanwische verfügt der SV Concordia Emsbüren 1919 über eine insgesamt sechs Hektar große Anlage, mit drei Sportplätzen und einem Teich, eingebettet in eine Art Parklandschaft mit Wegen und viele Grün. Im Mittelpunkt der weitläufigen Anlage steht das in Eigenregie wieder aufgebaute Fachwerkbauernhaus, das im Inneren funktionell den Bedürfnissen eines Sportvereins angepasst wurde und nun Umkleiden, das Clubheim und im Keller sogar einen Schießstand bietet. Bei allen drei Sportplätzen handelt es sich um Naturrasenfelder, wobei der heutige Platz mit seiner im Jahre 2010 eingeweihten Sitztribüne, der gegenüberliegenden Stahlrohrtribüne und der Flutlichtanlage über den größten Ausbau verfügt.

Zurück