30.11.2014: Lutlommel VV – Herk-De-Stad FC – 4 : 1 (1 : 0)

Sportcomplex Konijnenpijpstraat, Konijnenpijp 29, 3920 Lommel (BE)

Tore: 1:0 Vanden Boer (10.), 2:0 Corens (47.), 3:0 Hofstede (56.), 4:0 Palmans (67.), 4:1 Steyls (81.)

Zuschauer: 200

Food: Gab es nach dem Match in Form eines Saté-Spießes mit Fritten in einer Frituur kurz vor der niederländischen Grenze.

     

Nach einem Gastspiel von zwei Jahren in der vierten Klasse C ging es für die Koninklijke Lutlommel Voetbal Vereniging (Stammnummer 2770 im KBVB) leider nach der letzten Saison schon wieder runter in die fünfte Liga, die 1. Provinciale Limburg. Doch diesen Abstieg möchte man nach Möglichkeit sofort korrigieren und liegt nach 12 Spieltagen durchaus aussichtsreich auf Platz 3, nur einen Punkt hinter dem heutigen Gast, dem Tabellenzweiten Herk-De-Stad FC. Und die bekamen heute zu spüren, wie ernst es den Gastgebern mit dem Wiederaufstieg ist. Hielt man in der ersten Hälfte eigentlich noch gut dagegen, ging man in der zweiten Hälfte fast unter und konnte am Ende froh sein, dass es nur mit einem 1:4 nach Hause ging.

       

Der Sportcomplex Konijnenpijpstraat in Lutlommel verfügt über mehrere Naturrasenplätze und ein kleines Stadion für knapp 1.500 Zuschauer. Ca. 300 davon stehen auf der etwas erhöht angeordneten, überdachten Tribüne, der Rest verteilt sich auf die drei ebenerdigen Seiten und die Kantine mit ihrer verglasten Fensterfront. Eine Flutlichtanlage besitzt man hier nicht, dafür aber eine kleine digitale Anzeigetafel und die in Belgien üblichen, haushohen Werbebanden.

 Zurück