27.08.2014: FC Frohlinde 1949 – SG Wattenscheid 09 - 1 : 6 (0 : 1)

Sportplatz Brandheide, Brandheide 201, 44577 Castrop-Rauxel

Tore: 0:1 Kaya (31.), 0:2 Avci (51.), 0:3 Kaya (54.), 1:3 Rocys (63.), 1:4 Kaplan (68.),
1:5 Taskin (78.), 1:6 Kaplan (85.)

Zuschauer: 400

Food: Ein hervorragendes Nackensteak im Brötchen

       

Einen standesgemäßen 6:1 Sieg gab es für das Regionalliga-Team der SG Wattenscheid 09 an diesem Abend in der ersten Runde des Westfalenpokals beim FC Frohlinde 1949. Dabei hielt der Bezirksligist aus Castrop Rauxel jedoch gerade im ersten Durchgang mehr als gut mit, hatte einige hochkarätige Chancen und lag zur Pause nur mit 0:1 zurück. Nach dem Wechsel allerdings ging den Gastgebern sichtlich die Kraft aus und die Elf von Trainer Klöpper nutzte die sich ergebenden Chancen eiskalt.

Der Sportplatz Brandheide in Castrop-Rauxel Frohlinde, der letzten zivilisierten Siedlung vor Lüdenscheid-Nord, verfügt immerhin über einen nagelneuen Kunstrasenplatz, eine Stufe über eine komplette Längsseite, eine kleine Flutlichtanlage mit sechs Masten und ein schmuckes Vereinsheim mit Kneipe und Sozialräumen. Das Fassungsvermögen der Anlage wird wohl rund 1.500 Zuschauer betragen, dann allerdings wird es eng und auch die Suche nach einem Parkplatz schwierig. Wobei auch die Anreise mit dem ÖPNV recht abenteuerlich ist. Wir wählten die Nordwestbahn von Wanne-Eickel Hbf bis Castrop-Rauxel-Merklinde und dann den 20-minütigen Marsch durch die Botanik...

 Zurück