19.06.2014: SV Hochlar 28 – SpVgg. Erle 19 - 0 : 0

Sportplatz Averdunkstraße, Averdunkstaße 15, 45659 Recklinghausen

Tore: Fehlanzeige

Zuschauer: 600

Food: Unglaublich aber wahr – hier gab es die aus Belgien bekannten Mexicanos vom Grill.
Ein Genuss der selteneren Art...

     

Die Relegation entwickelt sich immer mehr zum Renner für alle, die auch über das Saisonende hinaus auf der Suche nach attraktiven Begegnungen und seltenen Platzanlagen sind. In der heutigen Begegnung, der auch noch ein Rückspiel am kommenden Samstag folgt, zwischen dem SV Hochlar 28 und der SpVgg. Erle 19 ging es dabei um einen der letzten freien Plätze in der Bezirksliga Westfalen.

Und in diesem ersten Match sahen knapp 600 Zuschauer ein überlegenes Heimteam, das gerade in der ersten Halbzeit wesentlich mehr Spielanteile hatte, den Druck auf die Gäste aus Gelsenkirchen kontinuierlich erhöhte, aber die Überlegenheit nicht in Zählbares ummünzen konnte. In der der zweiten Halbzeit konnten die Gäste die Begegnung dann ausgeglichener gestalten, Torszenen waren weiter Mangelware und so blieb die Partie am Ende ohne Sieger oder Tore und im Rückspiel kommt es nun zum großen Showdown an der Oststraße in Erle.

       

Der Sportplatz Averdunkstraße im Recklinghäuser Stadtteil Hochlar verfügt über einen gepflegten Hauptplatz mit Naturrasen und einer überdachten Stehtribüne, die allein Platz für knapp 1.000 Zuschauer bietet. Zudem gibt es hier auch einen Nebenplatz mit Aschebelag, der dafür aber über eine kleine Flutlichtanlage verfügt. Und natürlich findet sich hier auch das obligatorische Vereinsheim mit kleiner Wirtschaft für die flüssige Nahrung vor oder während des Spiels.

 Zurück