14.05.2014: FC Remscheid – SSV 90 Türkgücü Remscheid – 3 : 0 (1 : 0)

DTV-Stadion-Höferhof, Höferhof 50, 42929 Wermelskirchen-Dabringhausen

Tore: 1:0 Gürdere (19.), 2:0 Günther (69.), 3:0 Monteiro (90.+1)

Zuschauer: 183

Food: Eine hervorragend gewürzte Bratwurst mit Brötchen

       

Im diesjährigen Pokalfinale des Kreises Remscheid trafen sich auf der Sportanlage des TV Dabringhausen die beiden Teams des FC Remscheid und Türkgücü Remscheid. Und abgesehen von den ersten Minuten war es ein ungleiches Duell, wobei der FC Remscheid sogar fast eine Hälfte in Unterzahl agieren musste. Serkan Hacisalihoglu hatte nach einer Unsportlichkeit die Ampelkarte gesehen. Das Team von Türkgücu kam zwar in der Folgezeit auch zu einigen guten Chancen, der FC behielt aber die Ruhe und entschied die Partie durch zwei schnelle Spielzüge. Der ehemalige Zweitligist feiert durch den Sieg auch den Einzug in den Niederrheinpokal und hofft dort auf einen attraktiven Gegner sowie eine ansprechende Einnahme.

Das DTV-Stadion in Wermelskirchen-Dabringhausen, fast schon idyllisch im Wald gelegen, ist die Heimat des Bezirksligisten TV Dabringhausen und bietet immerhin eine ausgebaute Längsseite mit Stufen. Der Rasenplatz ist umgeben von einer Laufbahn, wodurch der Zuschauer recht weit weg vom Spielfeld steht. Dafür weiß aber die Gastronomie in der kleinen Blockhütte zu überzeugen. Und bei Abendspielen sorgt eine mittelmäßige Flutlichtanlage für ein wenig Helligkeit.

 Zurück