23.03.2014: SV Concordia Wiemelhausen – DJK TuS Rotthausen – 1 : 2 (1 : 0)

Sportplatz Glücksburger Straße, Glücksburger Str. 25, 44799 Bochum

Tore: 1:0 Wagener (41.), 1:1 Willam (87.), 1:2 Czedzak (90., FE)

Zuschauer: 150

Food: Eine hervorragend gewürzte Currywurst mit Brötchen

     

Auch am heutigen Sonntag hatten wir bei der Auswahl der Partie mal wieder das richtige Näschen. Denn zu einer durchaus ansehnlichen Partie gab es noch ein absolutes Herzschlagfinale, in dem die Gäste aus Rotthausen ein schon verloren geglaubtes Spiel (es wäre das sechste sieglose in Serie gewesen) innerhalb von vier Minuten drehten und am Ende nicht mal unverdient das Spielfeld als Sieger verließen. Die Gastgeber waren dabei bereits vor dem Seitenwechsel in Führung gegangen, versäumten es aber nach dem Wiederanpfiff den Sack zuzumachen und wurden am Ende bitter bestraft.

       

Bereits seit 1955 ist der Sportplatz Glücksburger Straße die Heimat des SV Concordia Wiemelhausen. In unmittelbarer Nachbarschaft zum Malakow-Turm der ehemaligen Zeche Julius-Philipp gelegen wurde hier lange Zeit auf Asche gespielt und es dauerte bis 5. Dezember 2013 ehe auch hier das Zeitalter des Kunstrasens eingeläutet wurde. So präsentiert sich der Hauptplatz der Anlage, die auch noch über einen zweiten Hartplatz verfügt, heute in einem ausgezeichneten Zustand. Und auch wenn noch nicht alle Arbeiten abgeschlossen sind so ist man mit diesem schönen Platz mit seiner Laufbahn, den Stehtraversen auf eine Längsseite, Flutlicht und dem schicken Vereinsheim für die nächsten Jahre gut gerüstet.

 Zurück