09.03.2014: FC/JS Hillerheide – SC Dorstfeld 09 - 3 : 2 (1 : 1)

Sportpark Maybacher Heide (Platz 1 - Rasen), Lucia-Grewe-Str. 17, 45659 Recklinghausen

Tore: 1:0 Schnell (28.), 1:1 Schumacher (35.), 2:1 Konzok (67.), 2:2 Otto (68.), 3:2 Siala (90.)

Zuschauer: 100

Food: Eine köstliche, sehr würzige, grobe Bratwurst im Brötchen

     

Ein äußerst munteres Hin und Her - mit dem letztlich glücklicheren Ende für die Gastgeber – sahen die rund 100 Zuschauer in diesem Spiel der Bezirksliga Westfalen 9 zwischen dem FC Jung-Siegfried Hillerheide und dem SC Dorstfeld 09. Bei schon fast sommerlichen Temperaturen begannen beide Mannschaften verhalten, aber die zweite Halbzeit hatte es dann definitiv in sich und die ausgeglichene Partie hätte auch durchaus mit 5:5 enden können. Das dann am Ende auf der einen Seite die Drei und auf der anderen Seite die Zwei stand, lag vor allem an der fehlenden Treffsicherheit der beiden Angriffsreihen.

       

Der Sportpark Maybacher Heide ist seit Juni 2010 die neue Heimat des FC Jung-Siegfried Hillerheide und bietet neben den zwei Fußballfeldern auch noch ein kleines Leichtathletikstadion. Sowohl der Hauptplatz mit seinem Naturrasen, als auch der Nebenplatz mit seinem Kunstrasen besitzen Stufen auf einer Längsseite, wobei der Nebenplatz sogar über eine kleine Überdachung sowie eine Flutlichtanlage verfügt. Die feierliche Eröffnung der Anlage erfolgte am 02. Juni 2010 mit einem Spiel des FC/JS Hillerheide gegen eine Recklinghäuser Stadtauswahl.

Ein besonders schönes Exemplar von Tribüne findet sich übrigens nur wenige hundert Meter Luftlinie entfernt auf der Anlage der ehemaligen Trabrennbahn Recklinghausen. Allerdings wird diese schon seit längerem nicht mehr genutzt, verfällt mehr und mehr und geht es nach der Stadt Recklinghausen, dann wird sie auch bald einem neuen Bebauungsplan zum Opfer fallen.

 Zurück