05.01.2014: Eendracht Termien - K. Daring Huvo Jeuk - 3 : 1 (1 : 1)

't Heke, Oud-Termienstraat, 3600 Genk (BE)

Tore: 0:1 Joeri (9.), 1:1 Cammalleri (27.), 2:1 Cammalleri (80.), 3:1 Cammalleri (89.)

Zuschauer: 300

Food: Bereits auf dem Hinweg wurde zünftig in eine kleine Frituur in Genk eingekehrt und daher fiel die Verköstigung der Stadionspezialitäten (für die Liga etwas überraschend hätte es hier sogar einen Verkaufswagen mit Fritten und Burgern gegeben) heute aus...

     

Rund dreihundert Zuschauer fanden an diesem recht frostigen Nachmittag (vor allem der kalte Wind war sehr unangenehm) den Weg ins Stadion `t Heke und sahen neben dem ganz netten Neujahrsempfang auch noch ein äußerst interessantes Match, in dem die Gäste zwar früh in Führung gingen, aber dem permanenten Druck der Gastgeber letztlich nicht standhalten konnten und mit 1:3 den Kürzeren zogen. Mann des Tages bei Eendracht Termien war der 26-jährige Mittelfeldspieler Fabrizio Cammalleri, der die Gäste mit seinen drei Treffern fast im Alleingang erschoss und zudem in der ersten Halbzeit auch noch einen Elfmeter vergab.

       

Das Stadion `t Heke, des erst im Jahre 1973 mit der Stammnummer 7919 in den Königlich Belgischen Fußballverband (KBFV) aufgenommenen Clubs Eendracht Termien findet man etwas außerhalb von Genk in einem kleinen Industriegebiet nahe des Albertkanaals. Es hat einen für die fünfte Liga recht ordentlichen Ausbau und verfügt neben einer relativ neuen Kantine mit einer vorgelagerten, überdachten Sitztribüne und knapp 250 Sitzplätzen auch über eine kleine überdachte Stehtribüne, zwei Stufen über die ganze Länge der Gegengeraden, eine kleine digitale Anzeigetafel sowie eine Flutlichtanlage mit vier Masten. Insgesamt wird das Fassungsvermögen der kleinen Anlage somit rund 2.000 Zuschauer betragen.

 Zurück