08.12.2013: KFC Helson Helchteren – K. Daring Huvo Jeuk - 1 : 1 (0 : 1)

Sportcomplex Sportstraat, Sportstraat Helchteren, 3530 Houthalen-Helchteren (BE)

Tore: 0:1 Steve Tilkin (25., FE), Jens Munters (75.)

Zuschauer: 250

Food: Zu jeder der drei Tassen Kaffee einen leckeren Weihnachtskeks...

     

In der 1. Provinciale Limburg (der 5. Klasse im belgischen Ligensystem) empfing heute – im Duell zweier Aufsteiger – der KFC Helson das Team von KHD Jeuk. Und die rund 250 Zuschauer sahen eine recht ansehnliche Partie mit zwei vollkommen unterschiedlichen Spielhälften. Denn in der ersten Hälfte spielten eigentlich nur die Gäste und zur Pause hätten diese auch durchaus höher führen können. Nach dem Wechsel kippte die Partie jedoch mehr und mehr zu Gunsten der Gastgeber, die Gäste kamen nur noch zu gelegentlichen Entlastungsangriffen und so war der Ausgleich für den KFC Helson nach 75 Spielminuten mehr als überfällig und absolut verdient. Am Ende konnten beide Teams mit dem einen Punkt gut leben, stecken aber weiter im unteren Tabellendrittel fest.

       

Der KFC Helson entstand im Jahre 2005 durch die Fusion der beiden Vereine Helchteren VV und SK Sonnis und trägt seine Spiele im Sportcomplex Sportstraat aus. Hier verfügt man neben dem Hauptplatz über drei weitere Spielflächen (alle Naturrasen). Der Hauptplatz besitzt dabei nicht nur eine kleine überdachte Stehtribüne, die sich über eine komplette Längsseite erstreckt, sondern auch eine brandneue Kantine mit rund 250 vorgelagerten, überdachten Sitzplätzen. Zudem verfügen alle Spielfelder über Flutlicht, kurioserweise fehlen aber auf dem Hauptplatz die Querträger und die Leuchtmittel.

 Zurück