17.04.2013: BV Herne-Süd 1913 – SV Wanne 11 – 12 : 13 i.E. (0 : 1, 1 : 1)

Sportplatz an der Bergstraße (KR), Bergstraße, 44625 Herne

Tore: 0:1 Patrick Schulten (45.), 1:1 Andreas van der Heusen (58.)

Zuschauer: 350

Food: Der Klassiker – eine wohlschmeckende Bratwurst und dazu ein Pils

       

Einen wahren Pokalkrimi erlebten rund 350 Zuschauer im Halbfinale des Krombacher-Kreispokals am „Südpool“ in Herne. Dabei konnte der Landesligist SV Wanne 11 den Bezirksligisten BV Herne-Süd erst mit dem 24. Elfmeter nach mehr als 130 Minuten niederringen und trifft nun im Finale auf Westfalia Herne.

Die Tore im Elfmeterschießen: 2:1 Czysczon, 2:2 Ezici, 3:2 Eitner, 3:3 Thielking, 4:3 Rduch, 4:4 T. Hyna, 5:4 Dede, 5:5 Schulten, 6:5 van der Heusen, 6:6 Kaya, 7:6 Czysczon, 7:7 Ezici, 8:7 Eitner, 8:8 Thielking, 9:8 Rduch, 9:9 T. Hyna, 10:9 Dede, 10:10 Schulten, 11:10 van der Heusen, 11:11 Kaya, 12:11 Czysczon, 12:12 Ezici, Eitner verschießt, 12:13 Thielking.

Der Sportplatz an der Bergstraße, aufgrund seiner Nähe zum Freibad „Südpool“ auch oft als Sportplatz am Sommerbad bezeichnet, ist seit 1951 die Heimat des BV Herne-Süd 1913. Die Anlage verfügt über einen Kunstrasenplatz aus dem Jahre 2005, ein Kleinspielfeld und eine Beachvolleyballanlage. Die Zuschauer (maximal werden es wohl 2.500 sein, die die Anlage aufnehmen kann) verteilen sich heute auf einige Stufen neben dem Vereinsheim, die Sitzplätze oberhalb der Stufenanlage und die umlaufende Bande. Und natürlich gibt es hier auch eine kleine Flutlichtanlage, die dafür sorgt, dass die Partie am heutigen Abend überhaupt zu Ende gebracht werden kann.

 Zurück