17.12.2011: FC Schalke 04 – SV Werder Bremen - 5 : 0 (2 : 0)

VELTINS-Arena, Ernst-Kuzorra-Weg 1, 45891 Gelsenkirchen

Tore: 1:0 Raúl (16.), 2:0 Raúl (20.), 3:0 Raúl (63.), 4:0 Papadopoulos (67.), 5:0 Huntelaar (70.)

Zuschauer: 61.673 (ausverkauft)

Food: Pommes Spezial – momentan mein Favorit unter der Vielzahl von Angeboten...

       

Wahnsinn – im letzten Spiel des Jahres und zum Abschluss der Hinrunde endlich mal eine richtig gute Partie mit einer konsequenten Chancenauswertung, keinem Hänger nach dem Führungstreffer und einem - auch in dieser Höhe verdienten - 5:0-Sieg über den SV Werder Bremen. Gegen schwache Gäste, die sich eigentlich nur knapp 10 Minuten zu Beginn der zweiten Hälfte kurz aufbäumten, traf Senor Raúl allein dreimal. Dazu trugen sich die Herren Papadopoulos und Huntelaar in die Torschützenliste ein und versauten dem Kollegen Wiese aber mal so richtig die Geburtstagsfeier...

Die im Jahre 2001 nach 33 Monaten Bauzeit eröffnete VELTINS-Arena (ehem. Arena AufSchalke) gehört auch knapp 10 Jahre nach Ihrer Eröffnung immer noch zu den modernsten Stadien der Welt und wurde von der UEFA als 5-Sterne-Stadion klassifiziert. Seit der Saison 2008/09 besitzt die Arena ein Fassungsvermögen von 61.673 Zuschauern bei Spielen auf nationaler Ebene und 54.142 bei internationalen Spielen. Das herausfahrbare Rasenfeld, das verschließbare Dach, die verschiebbare Südtribüne und der Videowürfel unter dem Arena-Dach sind nur einige der technischen Highlights dieser Multifunktionsarena. Aber es gibt auch Lowlights, wie z.B. die lästige Knappenkarte als bargeldloses Zahlungsmittel, die überhöhten Ticketpreise seit Beginn der Saison 2010/11 oder den Gästeblock, der als überdimensionaler Käfig nicht gerade zum Verweilen einlädt. Neben der eigentlichen Nutzung als Fußballstadion des FC Schalke 04 finden in dieser Multifunktionsarena auch andere Veranstaltungen wie Konzerte, Biathlon oder Stock Car Rennen statt.

 Zurück