24.05.2010: Heisinger SV 52/96 – SC Werden-Heidhausen - 3 : 2 (1 : 1)

Sportplatz Uhlenstrasse, Uhlenstraße 4, 45259 Essen

Tore: 1:0, 1:1, 2:1, 2:2, 3:2

Zuschauer: 130

Food: Bratwurst und Kuchen...

     

Ein äußerst mäßiges Match zwischen dem Heisinger SV und dem SC Werden-Heidhausen sahen rund 130 Zuschauer am vorletzten Spieltag in der Bezirksliga Niederrhein Gruppe 3. Und das lag nicht nur am herrlichen Sommerwetter, sondern wohl auch an der Tatsache, dass es für beide Clubs um rein gar nichts mehr ging. Und so war es am Ende fast schon verwunderlich, dass die an Höhepunkten arme Partie letztlich nicht Remis endete, sondern einen Sieger fand. Denn nach zweimaliger Führung des Heimteams und fast postwendendem Ausgleich der Gäste gelang den Gastgebern kurz vor dem Ende doch tatsächlich noch der schmeichelhafte Siegtreffer...

       

Der Sportplatz Uhlenstrasse präsentiert sich dem Besucher in einem hervorragenden Zustand und bietet neben einem nagelneuen Kunstrasenplatz, der im Zuge des Essener „Masterplans Sport“ im Jahre 2009 entstand und mitsamt neuer Umzäunung sozusagen in den alten Hauptplatz hinein gebaut wurde, auch noch über einen Tennenplatz, ein DFB-Mini-Spielfeld, einen Motorik-Spielplatz und eine Beach-Volleyball-Anlage. Der Hauptplatz verfügt seit dem Umbau auch über eine neue Flutlichtanlage und auf einer Geraden gibt es für die Zuschauer sogar zwei Stufen, die allerdings doch schon recht weit vom Spielgeschehen entfernt sind. Auf der anderen Seite bietet ein Graswall weitere Plätze, so dass die Anlage insgesamt rund 2.500 Zuschauer fassen dürfte.

 Zurück