22.11.2009:   SV Eidelstedt - SC Egenbüttel - 0 : 0 (0 : 0)

Sportzentrum Redingskamp, Redingskamp 25, 22523 Hamburg

Tore: Fehlanzeige

Zuschauer: ca. 100

Food: Würzige Schinkenwurst mit Toast.

     

Im zweiten Spiel am Hamburg-Sonntag ging es - strategisch günstig im Hinblick auf die abschließende Abendbegegnung des HSV gegen Bochum - nach Eidelstedt. Genauer gesagt zur Partie des SV Eidelstedt gegen den SC Egenbüttel in der Landesliga Hammonia - neben der Landesliga Hansa die zweite Hamburger Landesliga-Staffel. Und im Gegensatz zum ersten Spiel war zumindest das Wetter jetzt etwas besser. Das Spiel dagegen war ähnlich langweilig und eigentlich war die schicke Platzanlage interessanter als das letztlich gerechte 0-0 zwischen zwei Mannschaften, die in dieser Klasse sowieso keine besondere Rolle spielen.

       

Dem Sportplatz am Redingskamp sieht man die Nähe zur angrenzenden Bahnlinie förmlich an. Nicht nur die gesamte Spielfeldumzäunung besteht aus ausgedienten Schienen, auch wurden an vielen Stellen alte Schwellen verbaut und die Gegengerade mit einer Stufe ähnelt eher einer Bahnsteigkante. Darüber hinaus verfügt die Anlage über ein bunt angemaltes Vereinsheim, welches sogar einige Stufen bietet und eine urige Holz-Anzeigetafel, die jedoch heute nicht gebraucht wurde. Gespielt wird hier auf einem Naturrasen, der von einer Asche-Laufbahn umgeben ist.

Zurück