02.08.2009:   SuS Beckhausen 05 - YEG Hassel - 0 : 9 (0 : 4)

Sportanlage an der Braukämper Straße, Braukämperstraße 20, 45899 Gelsenkirchen

Tore: Sezer Akmiser (3x), Vahdet Özbek (2x), Ümit Bozdogan (2x), Cemal Yaman, Fatih Yaman

Zuschauer: 60

Food: Äußerst würzige Sucuc und schmackhafte Bratwurst - beides vom E-Grill

     

Keine Chance hatte der A-Ligist SuS Beckhausen 05 in der ersten Runde des DFB-Pokals auf Kreisebene gegen den Landesligisten YEG Hassel. Und da es bereits nach 25 Minuten 0:4 stand, konnte sich der ehemalige Profi und heutige YEG-Spielertrainer Ünal Alpugan sogar ganz beruhigt auswechseln und vom Spielfeldrand die weiteren fünf Tore für den YEG beobachten. Und wir konnten uns dem gastronomischen Angebot - inklusive Kaltschale - widmen und dabei der Tatsache nachtrauern, dass das Match nicht wie erhofft auf dem Hauptplatz stattfand...

YEG hat übrigens nichts mit Karneval oder Frohsinn zu tun, sondern steht als Abkürzung für Yunus Emre Gençlik. Yunus Emre war ein türkischer Dichter und Mystiker, der im 13. und 14. Jahrhundert als Friedenskämpfer in Erscheinung trat. Auf den Tag genau 672 Jahre nach dessen Todestag wurde YEG Hassel 1993 ins Leben gerufen. Und Gençlik, das heißt aus dem Türkischen übersetzt Jugend.

       

Die Sportanlage an der Braukämper Straße in Gelsenkirchen-Beckhausen ist seit 1920 die Heimat des SuS Beckhausen 05 und besteht aus zwei Fußballfeldern sowie einem Jugendspielfeld. Der Hauptplatz der Anlage bietet dabei einen Naturrasenplatz mit Asche-Laufbahn, zwei ausgebaute Längsseiten und ein Fassungsvermögen von rund 6.000 Zuschauern. Hier spielt übrigens auch das Football-Team der Gelsenkirchen Devils. Dazu gibt es einen Nebenplatz mit Aschebelag, Flutlichtanlage und kleinem Unterstand.

Zurück