03.08.2008:   SW W'scheid 08 - Asociación de Fútbol de Cuba - 0 : 6 (0 : 0)

Sportplatz an der Dickebankstraße, Wattenscheid

Tore: 0:1 Cotome (52.), 0:2 Villegas (60.), 0:3 Lazaro (66.), 0:4 Munos (67.),
0:5 Marcel (75.), 0:6 Munos (83.)

Zuschauer: 500

Kuba Libre in Südfeldmark?

       

Kuba Libre gab es an diesem Sonntag Nachmittag auf dem Sportplatz and der Dickebankstraße zwar nicht, jedoch sahen rund 500 Zuschauer zwei durchaus interessante und vollkommen verschiedene Hälften des Landesligisten SW Wattenscheid 08 gegen die kubanische Nationalmannschaft. Dies lag zum Teil daran, dass die Gastgeber gerade in der ersten Hälfte munter mitspielen (durften). Wer allerdings dachte, dass man gegen die Kubaner auch in der zweiten Halbzeit eine Chance hätte, sah sich getäuscht. Denn nach der Einwechslung der ersten Elf zeigte das kubanische Team innerhalb weniger Minuten, dass man auch auf der Insel recht ansehnlichen Kombinationsfussball spielen kann. Und so kam es letztlich doch zum standesgemäßen Sieg der Gäste. Insgesamt eine mehr als gelungene Veranstaltung mit hohem Wiederholungsfaktor.

         

Der Sportplatz an der Dickebankstraße besteht aus einem Aschen- sowie einem Rasenplatz mit fünf Stehtraversen auf der Hauptseite. In der Mitte zwischen beiden Plätzen liegen die Vereinsheime der beiden ehemaligen Nutzer SSV Südfeldmark und FC Wattenscheid Ost, die zu Beginn dieser Saison zu Schwarz-Weiss Wattenscheid 08 fusionierten. Das Fassungsvermögen des Hauptplatzes wird bei ca. 2.000 Zuschauern liegen. Über ein Flutlicht verfügt an der Dickebank nur der Aschenplatz und noch erwähnenswert sind sicherlich die durchaus ansprechende Gastronomie mit regionalen Kaltgetränken, Manta Teller bzw. CPM und der coole Stadionsprecher.

Zurück