08.06.2008:   Sportfreunde Hamborn 07 - SV Kupferdreh - 2 : 2 (0 : 1)

BSA im Holtkamp - Nebenplatz, Duisburg-Hamborn

Tore: 0:1, 0:2, 1:2, 2:2

Zuschauer: 150

     

Spiel drei an diesem Sonntag: In der vorsorglichen Relegationsrunde der Landesliga Niederrhein  zwischen dem SV Kupferdreh, Preußen Krefeld und den Sportfreunden Hamborn 07 - nur wenn einem Mittelrhein-NRW-Ligisten (Alemannia Aachen II, Germania Dattenfeld oder Bonner SC) die Lizenz verweigert wird, käme die Relegation in der Landesliga zum Tragen - erreichte der SV Kupferdreh bei den Spfr. Hamborn 07 ein 2:2 (0:1). Und obwohl beide Mannschaften auf rund die Hälfte ihrer Stammspieler (Malle...) verzichten mußten, entwickelte sich bei subtropischen Temperaturen ein recht flottes und interessantes Spiel. Da sich in der ersten Partie Preußen Krefeld im Heimspiel gegen Hamborn 07 mit 5:2 durchgesetzt hatte, steht der Traditionsverein aus Hamborn nach diesem Unentschieden als Absteiger in der Bezirksliga definitiv fest.

Das heutige Spiel fand - wohl aufgrund der kurzfristigen Ansetzung - leider nur auf dem Kunstrasen-Nebenplatz statt. Und dieser bietet aber außer zwei Stufen im Bereich der Mittellinie und einer Art Balkon keinerlei Ausbau. Der Hauptplatz der BSA im Holtkamp dagegen - erst vor einigen Wochen zum ersten Mal besucht - ist auf allen vier Seiten ausgebaut. Drei Seiten bieten jeweils sechs Reihen mit Stehtraversen, die vierte Seite besitzt eine kleine überdachte Tribüne mit drei Reihen Bänken und einigen Stehtischen. Die Ecken sind geschlossen und neben einem interessanten Eingangsbereich bietet die sehr gepflegte Anlage sogar eine kleine manuelle Anzeigetafel. Das Fassungsvermögen beträgt rund 6.000 Zuschauer.

11-Freunde - Die EM-Arena

     

Und zum Abschluß des Tages stand das Public Viewing mit dem ersten EM-Auftritt der deutschen Nationalmannschaft gegen Polen in der Essener Grugahalle auf dem Programm. Auch hiervon natürlich einige Impressionen.

Zurück