30.03.2008:   SC Westfalia Herne - FC Schalke 04 - 3 : 1 (1 : 0)

Stadion am Schloss Strünkede, Herne

Tore: 1:0 Badur (5.), 2:0 Behrend (20.), 3:0 Terzic (80.), 3:1 Raczka (90.)

 

Zuschauer: 3.500

 

 

Gegen Stadionverbote!

Deutlich mit 1:3 unterlagen die Oberligakicker der Königsblauen an diesem Sonntag bei Westfalia Herne, führen die Oberliga Westfalen aber weiterhin mit 10 Punkten Vorsprung auf einen Nichtaufstiegsplatz an. Darum ging es aber vielen der mitgereisten Schalke-Fans erst in zweiter Linie. Im Mittelpunkt stand der wieder mehr als gelungene Protest gegen die immer noch zahlreichen - zum Teil willkürlich ausgesprochenen - Stadionverbote gegen Leute, die in ihrem Leben niemals zuvor auch nur aufgefallen waren...

     

Das Stadion am Schloss Strünkede wurde 1934 eingeweiht und 1975 als Ausweichquartier für den VfL Bochum - während des Neubaus des Ruhrstadions - renoviert. Heute hat es ein Fassungsvermögen von 32.000 Zuschauern, wobei auf der Haupttribüne rund 2000 Zuschauer Platz finden. Seit der Saison 2006/07 dient die imposante Stehplatzkurve im Norden mit dem ehemaligen Haupteingang als Gästeblock. Flutlicht oder Anzeigetafel sucht man hier vergebens.

Zurück