19.02.2008:   FC Schalke 04 - FC Porto - 1 : 0 (1 : 0)

Veltins-Arena, Gelsenkirchen

Tore: 1:0 Kuranyi (4.)

Zuschauer: 53.951 (ausverkauft)

     

Quo vadis? Oder besser: Schalke -  wo gehsse? Nach der unerwarteten, aber absolut verdienten Heimpleite gegen den VfL Magath Wolfsburg begannen für die Mannen um den netten Onkel Slomka mit dem Champions League Achtelfinale gegen den FC Porto die Wochen der Wahrheit. Denn nach dem 100. Europapokalspiel der Knappen geht es zur Werkself nach Leverkusen, am 1. März gibt der FC Luca Toni sein Gastspiel in der Arena und am 5. März tritt man zum Rückspiel in Porto an. Danach wird man wissen, ob es für den selbsternannten Meister 2010 im nächsten Jahr mit internationalem Fussball oder ohne Onkel Slomka weitergeht.

Das Spiel gegen Porto: Schalke - wie verwandelt - führte nach einer guten ersten Hälfte verdient mit 1:0 und zur Pause war eigentlich nur die Höhe des Sieges ein Thema. Aber wieder einmal wurden alle vom listigen Trainer getäuscht. Dieser hatte wohl bei der Wortwahl in der Kabine besonderes Geschick an den Tag gelegt und erreicht, dass der Spielwitz der ersten Hälfte wie weggeblasen war. Zur Krönung wurden dann noch mit Altintop und Großmüller zwei absolute Reisser eingewechselt, die man auch getrost weiter hätte warmlaufen lassen können. Dass am Ende ein knapper Sieg heraussprang, war sicherlich mehr Glück als Können und bestärkt mich in dem Verdacht auf akuten Handlungsbedarf.

Die im Jahre 2001 nach 33 Monaten Bauzeit eröffnete Veltins-Arena (ehem. Arena AufSchalke) gehört zu den modernsten Stadien der Welt und wurde von der UEFA als 5-Sterne-Stadion klassifiziert. Aktuell besitzt die Arena ein Fassungsvermögen von 61.482 Zuschauern bei Spielen auf nationaler Ebene und 53.951 bei internationalen Spielen. Das herausfahrbare Rasenfeld, das verschließbare Dach, die verschiebbare Südtribüne und der Videowürfel unter dem Arena-Dach sind nur einige der technischen Highlights dieser Multifunktionsarena. Aber es gibt auch Lowlights wie z.B. die lästige Knappenkarte als bargeldloses Zahlungsmittel oder den Gästeblock, der als überdimensionaler Käfig nicht gerade zum Verweilen einlädt. Neben der eigentlichen Nutzung als Fußballstadion des FC Schalke 04 finden in dieser Multifunktionsarena auch andere Veranstaltungen wie Konzerte, Biathlon oder Stock Car Rennen statt.

Zurück