01.04.2008:   FC Schalke 04 - FC Barcelona - 0 : 1 (0 : 1)

Veltins-Arena, Gelsenkirchen

Tore: 0:1 Bojan (12.)

Zuschauer: 53.951 (ausverkauft)

     

Paul meets Erwin & Youri...

Eigentlich sollte "Paul meets Ronaldino" als Überschrift über diesem Bericht stehen. Denn nicht nur für meinen Sohn ist der Name Barcelona eng verbunden mit dem brasilianischen Ausnahmespieler. Allerdings war dieser gar nicht erst mit angereist und momentan scheint es bei den Katalanen nach diversen Eskapaden des Stars auch nur noch um die Frage zu gehen, wie man ihn am besten los wird - verkaufen, Vertrag erfüllen lassen, freigeben? Oder vielleicht doch direkt zum Pferdemetzger? ;-) Aber zum Glück gibbet ja auch noch die Schalker Ur-Gesteine Erwin und Youri Mulder...

Im Gegensatz zum diesmal mitgebuchten Knappenkids Erlebnistag war das Spiel nicht gerade ein Reisser und der FC Schalke 04 steht nach einer verdienten Heimniederlage gegen Barcelona vor dem Viertelfinal-Aus in der Champions-League. Was als Schalke gegen Barcas Weltauswahl und Spiel des Jahres angepriesen wurde, entpuppte sich schnell als "keine Klasse" gegen "keine Form" und so waren nicht wenige Zuschauer enttäuscht über ein mittelmäßiges Spiel, in dem die technisch klar überlegenen Katalanen früh in Führung gingen und es den "Königsblauen" nie richtig gelang, ihren Respekt abzulegen. Erst nach Wiederanpfiff wachte S04 auf, wusste aber gegen das nun wankende Barca auch mit einigen wenigen guten Chancen nichts anzufangen. Die letzten zwanzig Minuten waren dann mehr geprägt vom schlechten griechischen Schiedsrichter, einer Flut von gelben Karten, zahlreichen Spielunterbrechungen und Katalanen, die wie die Fliegen umfielen und auch nicht wieder aufstehen wollten...

       

Die im Jahre 2001 nach 33 Monaten Bauzeit eröffnete Veltins-Arena (ehem. Arena AufSchalke) gehört zu den modernsten Stadien der Welt und wurde von der UEFA als 5-Sterne-Stadion klassifiziert. Aktuell besitzt die Arena ein Fassungsvermögen von 61.482 Zuschauern bei Spielen auf nationaler Ebene und 53.951 bei internationalen Spielen. Das herausfahrbare Rasenfeld, das verschließbare Dach, die verschiebbare Südtribüne und der Videowürfel unter dem Arena-Dach sind nur einige der technischen Highlights dieser Multifunktionsarena. Aber es gibt auch Lowlights wie z.B. die lästige Knappenkarte als bargeldloses Zahlungsmittel oder den Gästeblock, der als überdimensionaler Käfig nicht gerade zum Verweilen einlädt. Neben der eigentlichen Nutzung als Fußballstadion des FC Schalke 04 finden in dieser Multifunktionsarena auch andere Veranstaltungen wie Konzerte, Biathlon oder Stock Car Rennen statt.

Zurück