13.08.2008:   FC Schalke 04 - Atlético Madrid - 1 : 0 (1 : 0)

Veltins-Arena, Gelsenkirchen

Tore: 1:0 Pander (30.)

Zuschauer: 54.142 (ausverkauft)

     

Und täglich grüßt das Murmeltier: Trotz einer sehr guten ersten Halbzeit im Hinspiel der Qualifikation zur Champions League gegen Atlético Madrid gelang es dem FC Schalke 04 wieder einmal nicht, die zahlreichen Chancen in einen deutlichen Erfolg umzuwandeln. Speziell Kevin Kuranyi hätte seinen Anteil an einer besseren Ausgangsposition leisten müssen. Matchwinner aber war daher wieder einmal Christian Pander mit einem sehenswerten Freistoßtor. Standardsituationen und Leistungsabfall  in der zweiten Hälfte – kommt mir alles irgendwie bekannt vor. Zu allem Übel zog sich Jefferson Farfan eine Schultereckgelenkssprengung zu und fällt wohl mehrere Wochen aus

Die im Jahre 2001 nach 33 Monaten Bauzeit eröffnete Veltins-Arena (ehem. Arena AufSchalke) gehört zu den modernsten Stadien der Welt und wurde von der UEFA als 5-Sterne-Stadion klassifiziert. Seit der Saison 2008/09 besitzt die Arena ein Fassungsvermögen von 61.673 Zuschauern bei Spielen auf nationaler Ebene und 54.142 bei internationalen Spielen. Das herausfahrbare Rasenfeld, das verschließbare Dach, die verschiebbare Südtribüne und der Videowürfel unter dem Arena-Dach sind nur einige der technischen Highlights dieser Multifunktionsarena. Aber es gibt auch Lowlights wie z.B. die lästige Knappenkarte als bargeldloses Zahlungsmittel oder den Gästeblock, der als überdimensionaler Käfig nicht gerade zum Verweilen einlädt. Neben der eigentlichen Nutzung als Fußballstadion des FC Schalke 04 finden in dieser Multifunktionsarena auch andere Veranstaltungen wie Konzerte, Biathlon oder Stock Car Rennen statt.

Zurück