25.10.2008:   FC Schalke 04 - DSC Arminia Bielefeld - 0 : 0 (0 : 0)

Veltins-Arena, Gelsenkirchen

Tore: Fehlanzeige

Zuschauer: 60.886

Bratwurst: Wurst mit Kümmel gereicht in Massenabfertigung. Nee lass ma...

     

Gegen eine wieder einmal wohl nur gegen den Abstieg spielende Bielefelder Arminia reichte es knapp 48 Stunden nach dem Uefa-Cup-Sieg über Paris Saint-Germain für die Knappen gerade einmal zu einer Nullnummer. Rund 57.000 enttäuschte Heimfans, ein Kevin Kuranyi, der die schlechte Form vom Donnerstag beibehielt, ein schönredender Manager und ein ratloser holländischer Trainer rundeten den wenig gelungenen Nachmittag ab.

Zu dieser Choreo gab es auch noch einen zweiten Teil mit der Ergänzung "Traurige Realität"...

Die im Jahre 2001 nach 33 Monaten Bauzeit eröffnete Veltins-Arena (ehem. Arena AufSchalke) gehört zu den modernsten Stadien der Welt und wurde von der UEFA als 5-Sterne-Stadion klassifiziert. Seit der Saison 2008/09 besitzt die Arena ein Fassungsvermögen von 61.673 Zuschauern bei Spielen auf nationaler Ebene und 54.142 bei internationalen Spielen. Das herausfahrbare Rasenfeld, das verschließbare Dach, die verschiebbare Südtribüne und der Videowürfel unter dem Arena-Dach sind nur einige der technischen Highlights dieser Multifunktionsarena. Aber es gibt auch Lowlights wie z.B. die lästige Knappenkarte als bargeldloses Zahlungsmittel oder den Gästeblock, der als überdimensionaler Käfig nicht gerade zum Verweilen einlädt. Neben der eigentlichen Nutzung als Fußballstadion des FC Schalke 04 finden in dieser Multifunktionsarena auch andere Veranstaltungen wie Konzerte, Biathlon oder Stock Car Rennen statt.

Zurück