29.03.2008:   SF Altenessen 18 - Spvgg. Schonnebeck - 0 : 3 (0 : 0)

Stadion Am Nordfriedhof, Essen

Tore: 0:1 Mühlenbeck (55.), 0:2 Tönnies (57.), 0:3 Tönnies (70., Elfmeter)

 

Zuschauer: 200

       

An diesem frühlingshaften Samstag Nachmittag ging es zu Fuß zum ungleichen Essener Landesliga-Derby zwischen dem Kellerkind Sportfreunde Altenessen 18 und dem Spitzenreiter Spvgg. Schonnebeck. Hier bestand aufgrund der Anstoßzeit von 16:00 Uhr sogar die seltene Möglichkeit, Landesligafussball an der Basis, 1. Bundesliga auf 16 zu 9 und den Konsum eines ortsüblichen Kaltgetränks miteinander zu verbinden. Der Spielverlauf ist dabei übrigens schnell erzählt: Einer schwachen torlosen ersten Halbzeit folgte eine wesentlich bessere zweite Hälfte, in der der Tabellenführer innerhalb weniger Minuten eine Entscheidung herbeiführte, es jedoch versäumte, gegen letztlich nur noch 9 Altenessener einen höheren Sieg herauszuspielen. Durch den Sieg und das gleichzeitige Unentschieden von Verfolger Tuspo Richrath gegen Tgd. Hilden baute die Elf vom Schettersbusch den Vorsprung auf sechs Punkte aus und klopft so heftig an die Verbandsligatür.

Das Stadion am Nordfriedhof ist eine relativ kleine, aber nette Anlage und bietet außer einem kleinen Unterstand mit etwa 30 Sitzplätzen, dem Vereinsheim und einem Pavillon für das leibliche Wohl keinen weiteren Ausbau. Gespielt wird hier auf Asche und das Fassungsvermögen der Anlage dürfte bei etwa 2.000 Zuschauern liegen.

Zurück