19.07.2008:   1. FC Köln - West Bromwich Albion FC - 4 : 1 (4 : 0)

Erftstadion, Euskirchen

Tore: 1:0 Vucicevic (1.), 2:0 Novakovic (25.), 3:0 Roda Antar (27.),

4:0 Ehret (38.), 4:1 Beattie (76.)

 

Zuschauer: 3.000

   

Ein überzeugender Sieg gelang dem 1. FC Köln an diesem wechselhaften Samstag gegen den englischen Premier-League-Aufsteiger West Bromwich Albion im Erftstadion von Euskirchen. Vor rund 3.000 Zuschauern, darunter auch rund 200 Fans der Engländer, spielte der FC vor allem eine starke erste Halbzeit und führte durch Tore von Vucicevic, Novakovic, Roda Antar und Ehret bereits zur Pause mit 4:0.

       

Das 1993 erbaute Erftstadion - ansonsten die Heimat des Bezirksligisten Euskirchener TSC - ist eine typische Mehrzweckanlage, bei der man als Zuschauer aufgrund der Laufbahnen relativ weit entfernt vom Geschehen ist. Auf der einen Geraden bietet es eine kleine Haupttribüne mit rund 500 überdachten Sitzplätzen, die als Stahlbeton - Fertigkeilkonstruktion erstellt wurde. Rund um das restliche Oval der Laufbahn ziehen sich Graswälle, deren unterer Bereich mit 5 Stufen ausgebaut ist und 5.000 Stehplätze bietet. Man verfügt über eine kleine Flutlichtanlage, jedoch keine Anzeigetafel.

Zurück