16.11.2007:   Sportfreunde Siegen - VfR Aalen - 1 : 1 (0 : 1)

Leimbachstadion, Siegen

Tore: 0:1 Sailer (35.), 1:1 Genet (54.)

Zuschauer: 6.042

     

Bei Temperaturen um den Gefrierpunkt sahen rund sechstausend Zuschauer ein mittelmässiges Regionalliga-Match mit einer Siegener Mannschaft, die fast 70 Minuten lang in Unterzahl spielen musste. Denn nach einer Tätlichkeit sah Mansour Assoumani Rot durch den äusserst konsequenten Schiedsrichter Michael Kempter. Den Führungstreffer für die kompakt auftretenden Aalener erzielte Marco Sailer noch in der ersten Hälfte, Alexis Genet egalisierte für die nie aufsteckenden Gastgeber in der 53. Minute und sorgte so für die gerechte Punkteteilung.

       

Das Leimbachstadion ist das größte Stadion im Siegerland. Seit dem letzten Umbau im Jahr 2005 hat es ein Fassungsvermögen von rund 18.500 Plätzen. Davon befinden sich 2.000 Sitzplätze und 1.100 Stehplätze auf der überdachten Haupttribüne. Die restlichen 15.400 nicht überdachten Stehplätze verteilen sich auf die komplett erneuerten Kurven und die Gegengerade. Zur Erfüllung der DFL Auflagen plant man diese in der Zukunft ebenfalls zu überdachen. Neben einer kleinen Anzeigetafel und einem Nichtraucherblock verfügt das Leimbachstadion seit der Saison 2003/04 auch über eine Flutlichtanlage.

Zurück