10.02.2007:   FC Schalke 04 - Hertha BSC Berlin - 2 : 0 (0 : 0)

Veltins-Arena, Gelsenkirchen

Tore: 1:0 Kuranyi (64.), 2:0 Lövenkrands (75.)

Zuschauer: 61.482 (ausverkauft)

"Wir haben den Salat, Ihr holt die Schale" - sollte der Traum der achten Deutschen Meisterschaft für den geilsten Club der Welt ausgerechnet im Jahr Eins nach Ebbe Sand in Erfüllung gehen? Auf jeden Fall gelang den Knappen eine hart erkämpfter 2:0 Sieg gegen Hertha BSC Berlin. Dank der gleichzeitigen Niederlage des größten Verfolgers Werder Bremen in Stuttgart konnte der Vorsprung nicht nur gehalten sondern sogar auf 6 Punkte ausgebaut werden. Da darf man ruhig schon mal auf eBay schauen was denn so eine Styropor Meisterschale kostet...

       

Die im Jahre 2001 nach 33 Monaten Bauzeit eröffnete Veltins-Arena (ehem. Arena AufSchalke) gehört zu den modernsten Stadien der Welt und wurde von der UEFA als 5-Sterne-Stadion klassifiziert. Aktuell besitzt die Arena ein Fassungsvermögen von 61.482 Zuschauern bei Spielen auf nationaler Ebene und 53.993 bei internationalen Spielen. Das herausfahrbare Rasenfeld, das verschließbare Dach, die verschiebbare Südtribüne und der Videowürfel unter dem Arena-Dach sind nur einige der technischen Highlights dieser Multifunktionsarena. Aber es gibt auch Lowlights wie z.B. die lästige Knappenkarte als bargeldloses Zahlungsmittel oder den Gästeblock, der als überdimensionaler Käfig nicht gerade zum Verweilen einlädt. Neben der eigentlichen Nutzung als Fußballstadion des FC Schalke 04 finden in dieser Multifunktionsarena auch andere Veranstaltungen wie Konzerte, Biathlon oder Stock Car Rennen statt.

Zurück