15.12.2007:   FC Schalke 04 - 1. FC Nürnberg - 2 : 1 (2 : 0)

Veltins-Arena, Gelsenkirchen

Tore: 1:0 Asamoah (14.), 2:0 Engelhardt (35. Eigentor), 2:1 Charisteas (55.)

Zuschauer: 61.482 (ausverkauft)

       

Versöhnlicher Jahresabschluß in der Arena: Nach einer relativ souveränen ersten Hälfte, in der die Slomka-Elf die harmlosen Franken beherrschte, kamen die "Königsblauen" im zweiten Abschnitt gegen stark verbesserte Nürnberger doch noch in arge Bedrängnis. Und in der Nachspielzeit hatte S04 doppeltes Glück, weil Mintal nur den Pfosten traf und Referee Weiner einen möglichen Strafstoß nicht gab, obwohl Krstajic den Slowaken beim Abschluss behindert hatte.

Die im Jahre 2001 nach 33 Monaten Bauzeit eröffnete Veltins-Arena (ehem. Arena AufSchalke) gehört zu den modernsten Stadien der Welt und wurde von der UEFA als 5-Sterne-Stadion klassifiziert. Aktuell besitzt die Arena ein Fassungsvermögen von 61.482 Zuschauern bei Spielen auf nationaler Ebene und 53.951 bei internationalen Spielen. Das herausfahrbare Rasenfeld, das verschließbare Dach, die verschiebbare Südtribüne und der Videowürfel unter dem Arena-Dach sind nur einige der technischen Highlights dieser Multifunktionsarena. Aber es gibt auch Lowlights wie z.B. die lästige Knappenkarte als bargeldloses Zahlungsmittel oder den Gästeblock, der als überdimensionaler Käfig nicht gerade zum Verweilen einlädt. Neben der eigentlichen Nutzung als Fußballstadion des FC Schalke 04 finden in dieser Multifunktionsarena auch andere Veranstaltungen wie Konzerte, Biathlon oder Stock Car Rennen statt.

Zurück