31.05.2007:   TuS Helene Essen - Galatasaray Mülheim - 1 : 4 (0 : 0)

Stadion Bäuminghausstraße, Essen

Tore: 0:1 Aksoy (54.), 1:1 Roenz (55.), 1:2 und 1:3 Aksoy (66./81.), 1:4 Saglam (84.)  

Zuschauer: 500

     

Um 21.15 Uhr war es amtlich: Dank eines 4:1-Erfolges bei TuS Helene Essen geht Galatasaray Mülheim auch in der kommenden Saison in der Fußball-Landesliga auf Torejagd. TuS Helene dagegen muß den bitteren Gang in die Bezirksliga antreten. In einem mittelmäßigen Spiel wurde es eigentlich nur kurz in der zweiten Hälfte wirklich interessant. Aksoy brachte Galatasaray in der 54. Minute in Führung, Dirk "Mütze" Roenz erzielte nur eine Minute später den Ausgleich. Die Vorentscheidung fiel dann in der 66. Minute: Erst erzielte Aksoy aus abseitsverdächtiger Position das 2:1, direkt im Anschluss flog Essens Keeper Sascha Quabeck mit Gelb-Rot vom Platz. Er hatte nach dem Gegentreffer mehrfach lautstark Abseits reklamiert. Eine Viertelstunde später machte Aksoy, mit seinem dritten Treffer den Sack endgültig zu...

Der TuS Helene Altenessen trägt seine Heimspiele im Stadion Bäuminghausstraße aus. Das Stadion besitzt heute eine offizielle Kapazität von rund 11.000 Zuschauern. In früheren Jahren bot es sogar 25.000 Besucher Platz. Auf einer Geraden befindet sich eine schöne alte Tribüne auf der früher mal Holzbänke installiert waren. Der Rest des Platzes ist von einer Laufbahn und grünbewachsenen Stehplätzen (15 Stufen) umgeben. 

Zurück