03.02.2007:   Fulham FC - Newcastle United - 2 : 1 (0 : 0)

Craven Cottage, London SW6

Tore: 1:0 Helguson (49.), 2:0 McBride (73.), 2:1 Martins (90.)

Zuschauer: 24.340

   

       

Wie schon so häufig in den letzten Spielen der Cottagers hätte man auch an diesem Spieltag ruhig erst zur zweiten Halbzeit kommen können. Die erste Hälfte war nämlich Schlafwagenfussball vom Feinsten und das Beste an ihr war eigentlich der Pausenpfiff des Schiedsrichters. Umso besser begann die zweite Halbzeit in der Fulham schnell durch einen schönen Treffer von Helguson in Führung ging und danach das Spiel eindeutig dominierte. Verdienter Lohn einer soliden Leistung war dann auch das 2:0 durch McBride nach wunderbarer Einzelleistung des gerade eingewechselten Papa Bouba Diop, den das Hammersmith End danach ausgiebig mit Sprechchören feierte. Der späte Anschlusstreffer für die Gäste durch Martins war reine Kosmetik und änderte nichts an einem vollkommen verdienten Heimsieg.  

Der Fulham FC - gegründet als Fulham St Andrew's Church Sunday School FC bereits im Jahre 1879 - spielt seit 1896 im Craven Cottage. Das Stadion liegt direkt am Ufer der Themse und bietet seit Beginn der Saison 2006/07 auf vier Tribünen (Hammersmith End, Johnny Haynes Stand, Putney End, Riverside Stand) Platz für 24.500 Zuschauer. Am besten erreicht man das Craven Cottage mit der London Underground. Von der Station Putney Bridge an der District Line sind es durch den Bishops Park etwa 10 Gehminuten. Hier bietet sich vor dem Betreten des Stadions auch noch die Möglichkeit zur gepflegten Nahrungsaufnahme.

Zurück