05.05.2007:   Fulham FC - Liverpool FC - 1 : 0 (0 : 0)

Craven Cottage, London SW6

Tore: 1:0 Dempsey (69.)

Zuschauer: 24.554

   

High Noon at Craven Cottage...

Nur einen Punkt von den Abstiegsplätzen entfernt - den Atem der  Konkurrenz aus West Ham, Wigan und Charlton im Nacken - empfingen die "Cottagers" am vorletzten Spieltag der Saison ausgerechnet den FC Liverpool, der sich am Mittwoch für das Champions League Finale gegen den AC Mailand qualifizierte. Und genau davon profitierten die Gastgeber: "Reds"-Coach Rafa Benitez gönnte einigen Stammspielern nach den anstrengenden 120 Minuten gegen Chelsea eine Verschnaufpause und somit war ein Klassenunterschied über weite Strecken des Matches nicht sichtbar. Liverpool zeigte zwar den besseren Fußball, Fulham kämpfte aber um jeden Meter Boden und am Ende sicherte der eingewechselte Dempsey den "Whites" mit seinem 1:0 den Klassenerhalt und brachte das Cottage zum Beben. Somit steht der großen Party zum Saisonabschluß in Middlesbrough nichts mehr im Wege - und ich bin dabei...

       

Der Fulham FC - gegründet als Fulham St Andrew's Church Sunday School FC bereits im Jahre 1879 - spielt seit 1896 im Craven Cottage. Das Stadion liegt direkt am Ufer der Themse und bietet seit Beginn der Saison 2006/07 auf vier Tribünen (Hammersmith End, Johnny Haynes Stand, Putney End, Riverside Stand) Platz für 24.500 Zuschauer. Am besten erreicht man das Craven Cottage mit der London Underground. Von der Station Putney Bridge an der District Line sind es durch den Bishops Park etwa 10 Gehminuten. Hier bietet sich vor dem Betreten des Stadions auch noch die Möglichkeit zur gepflegten Nahrungsaufnahme.

Zurück