18.11.2007:   CF Badalona - UE Miapuesta Castelldefells - 2 : 2 (1 : 0)

Estadi del Centenari, Badalona (ES)

Tore: 1-0 Cámara (14.), 1-1 David (65.), 2-1 David Prats (66.), 2-2 Quim Boadas (90. + 5)

Zuschauer: 1.300

     

In einem sehr unterhaltsamen und speziell in der zweiten Hälfte äusserst spannenden Match trennten sich die Teams von Badalona und Castelldefells letzlich mit einem gerechten Unentschieden. Hierbei gelang es den ab der 60. Minute nach einer Tätlichkeit in Unterzahl agierenden Gästen zweimal, einen Rückstand aufzuholen. Das zweite Tor fiel dabei praktisch mit dem Schlusspfiff des Schiedsrichters in der 5. Minute der Nachspielzeit.

       

Das Estadi del Centenari wurde im Jahre 1936 eingeweiht und ist bis heute Eigentum des Vereins. Absoluter Blickfang ist sicherlich die aus den Anfangsjahren stammende, nicht überdachte Haupttribüne mit den riesigen Werbetafeln und einem Fassungsvermögen von ca. 1.500 Zuschauern. In ihren Katakomben beherbergt sie neben den alten Umkleidekabinen auch eine herrliche Cantina, die zum Verweilen einlädt. Aktuell gleicht das Centenari in erster Linie allerdings einer Baustelle, da scheinbar erst vor kurzer Zeit die kompletten Stehränge erneuert und neue Umkleiden errichtet wurden. Auch verfügt das Stadion über eine kleine Anzeigetafel und Flutlicht. Gespielt wird auf Kunstrasen. Das Gesamtfassungsvermögen wird offiziell mit 10.000 Zuschauern angegeben (1.500 Plätze auf der Tribüne, 8.500 Plätze auf den umlaufenden Rängen). Tatsächlich würde ich es aber wohl eher auf ca. 5.000 schätzen.

       

Die Segunda División B ist nach Primera División und Segunda División A die dritthöchste Spielklasse im spanischen Vereins-Fußball. Sie wird von der Liga Nacional de Fútbol Profesional (LFP) geleitet und besteht aus 4 Gruppen mit je 20 Mannschaften. Die vier besten Vereine jeder Gruppe spielen in einer Relegation um die vier Aufstiegsplätze in die Segunda División A. Die letzten vier Teams jeder Gruppe steigen in die Tercera División ab.

Zurück