05.09.2007:   CE L'Hospitalet - SD Huesca - 1 : 0 (0 : 0)

Estadi Municipal de Futbol, L'Hospitalet de Llobregat (Katalonien, Spanien)

Tore: 1:0 Dani Morales (90.+1)

Zuschauer: 300

     

Durch ein Tor von Dani Morales in letzter Sekunde gelang CE L´Hospitalet in einem mittelmässigen Pokalspiel der Einzug in die dritte Runde des Copa del Rey. Und auch wenn der Zuschauerzuspruch für ein Pokalspiel der zweiten Runde doch ein wenig enttäuschend war, so wurde dies durch den netten Service, frisch gezapftes Servezza und Soul Musik in der Halbzeitpause locker ausgeglichen.

       

Der Copa del Rey wird seit 1902 ausgetragen und ist der Pokalwettbewerb im spanischen Fussball. Rekordsieger ist der FC Barcelona mit 24 Pokalgewinnen, gefolgt von Athletic Bilbao mit 23 Siegen. Amtierender Pokalsieger ist der FC Sevilla. Das Turnier um die Copa del Rey wird im k.o.-System ausgetragen. Zur Teilnahme sind alle Vereine der ersten beiden spanischen Ligen (Primera und Segunda División) sowie die besten Mannschaften der viergliedrigen dritthöchsten Spielklasse (Segunda B) und die Meister der regionalen vierten Spielklassen (Tercera División) berechtigt. In den ersten Runden wird nur ein Spiel ausgetragen, bei dem der unterklassigere Verein das Heimrecht hat. Vom Achtelfinale bis zum Halbfinale wird der Sieger in Hin- und Rückspiel ermittelt. Das Endspiel wird jedes Jahr in einem anderen Stadion ausgetragen.  

Das Estadi Municipal de Futbol de l'Hospitalet Feixa Llarga, Heimat des Drittligisten Centre d´Esports L'Hospitalet, ist ein Allseater mit einer Kapazität fuer 6.740 Zuschauer. Zusätzlich zu einem umlaufenden Unterrang bietet das Stadion auf zwei Seiten einen zusammenhängenden überdachten Oberrang, eine kleine Anzeigetafel und vier imposante Flutlichtmasten. Gespielt wird hier auf Kunstrasen, den man auch vor dem Spiel fleissig wässerte...

Zurück