20.05.2006:   SV Wilhelmshaven - VfR Neumünster - 5 : 1 (3 : 0)

Jadestadion, Wilhelmshaven

Tore: 1:0 Bury (17.), 2:0 Fossi (29.), 3:0 F. Löning (32.), 4:0 Zimin (55.)

4:1 Pukaß (60.), 5:1 T. Löning (83.).

Zuschauer: 1.000

   

       

Dank der guten Urlaubsplanung meiner besseren Hälfte bestand zum Ende der Saison noch die Chance auf den Besuch einiger Spiele in Ostfriesland. Als erstes stand hierbei die Aufstiegsfeier beim bereits feststehenden Regionalligaaufsteiger SV Wilhelmshaven auf dem Programm. Bei typisch norddeutschem Wetter - strömender Regen, starker Wind und zusätzlich eine Unwetterwarnung - fanden sich hierzu allerdings gerade einmal enttäuschende 1.000 Zuschauer im Jadestadion ein. Diese sahen dann aber nicht nur einige leicht bekleidete Brasilianerinnen, sondern auch ein munteres Spielchen mit sechs Toren.

       

Das Jadestadion ist seit 1999 die Heimat des SV Wilhelmshaven. Es wurde in nur 34 Wochen für 6,2 Millionen DM auf dem ehemaligen Deponiegelände am Sportforum errichtet. Auf drei überdachten Tribünen (Westen, Osten, Norden) und einer nicht überdachten Hintertortribüne finden insgesamt 7.500 Zuschauer Platz. Das Stadion verfügt über eine Flutlichtanlage nach UEFA-Norm (400 Lux) und einen kleinen aber feinen VIP Bereich für rund 250 Gäste auf der Haupttribüne.

Zurück