25.07.2006:   FC Schalke 04 - Girondins Bordeaux - 3 : 1 (2 : 0)

Parkstadion, Baunatal

Tore: 1:0 Varela (27.), 2:0 Halil Altintop (36.), 2:1 Darcheville (63.), 

3:1 Lövenkrands (88.)

Zuschauer: 5.000 

     

       

Eine überzeugende Vorstellung bot Schalke 04 beim 3:1 (2:0) über den französischen Vizemeister Girondins Bordeaux. Für das Team von Trainer Mirko Slomka erzielten Gustavo Varela (29.), sowie die Sturm-Neuzugänge Halil Altintop (36.) und Peter Lövenkrands (86.) die Tore. Das zwischenzeitliche Anschlusstor für Bordeaux, bei dem der langjährige Werder-Profi Johan Micoud im Mittelfeld spielte, ging auf das Konto von Jean-Claude Darcheville.

Das Parkstadion ist seit 1979 die Heimstätte des KSV Baunatal. Es bietet insgesamt Platz für 9.000 Zuschauer, davon sitzen 2.578 auf der überdachten Haupttribüne. Das Stadion wirkt recht groß, was an der Leichtathletik-Laufbahn und an dem rund um das Stadion ziehenden begrünten Wall liegt. Die Kurven sind nicht ausgebaut und für Spiele nach Einbruch der Dunkelheit besitzt das Parkstadion eine  Flutlichtanlage mit vier mächtigen Flutlichtmasten.

Zurück