09.04.2006:   MSV Duisburg - FC Schalke 04 - 1 : 1 (1 : 0)

MSV-Arena, Duisburg

Tore: 1:0 Poulsen (39., ET), 1:1 Larsen (85.)

Zuschauer: 31.500 (ausverkauft)

     

In einem zerfahrenen und hektischen Spiel trennten sich der MSV Duisburg und Schalke 04 gerecht mit 1:1 unentschieden. Die "Knappen" verdienten sich den Punktgewinn dabei erst aufgrund einer Leistungssteigerung nach dem Seitenwechsel. Duisburg, das zur Führung die gütige Mithilfe von Poulsen brauchte, wehrte sich lange tapfer, büßte am Ende aber wichtige Punkte im Abstiegskampf ein und ziert nun das Tabellenende. Schalke hat nun schon sechs Punkte Rückstand auf Bremen und einen Champions-League-Platz und kann sich wohl voll und ganz auf den Uefa-Cup konzentrieren.

       

Die MSV-Arena wurde zwischen 2003 und 2004 an der Stelle des ehemaligen Wedaustadions errichtet. Der Neubau begann im Juli 2003 mit dem Abriss der Nordkurve und der Ostgeraden. Die an deren Stelle errichteten Tribünen Nord („König-Pilsener-Fankurve“) und Ost („XELLA-Tribüne“) wurden am 18. April 2004 beim Spiel des MSV gegen Wacker Burghausen eingeweiht. Am 12. September 2004 folgte mit dem Spiel MSV Duisburg gegen Rot-Weiss Essen die Eröffnung der Süd-Tribüne. Die neue Haupttribüne („Sparkassen-Tribüne“) war am 8. November 2004 beim Spiel MSV Duisburg gegen Alemannia Aachen erstmals für Zuschauer geöffnet. Zu Beginn der Saison 2005/06 wurde die Kapazität noch einmal geringfügig durch Zusatzplätze im Oberrang erweitert. Aktuell verfügt die MSV-Arena über eine Gesamt-Kapazität von 31.500 Zuschauerplätzen. Neben den 29.121 Tribünenplätzen (22.082 Sitz- und 7039 Stehplätze) stehen 1537 Business-Sitzplätze, 46 Plätze für Rollstuhlfahrer, 41 Logen mit insgesamt 420 Sitzplätzen und 124 Plätze auf der Pressetribüne zur Verfügung.

Zurück