27.05.2006:   BSV Kickers Emden - SG Wattenscheid 09 - 1 : 0 (0 : 0)

Embdena Stadion, Emden

Tore: 1:0 Unger (57.)

Zuschauer: 1.800

       

Während es am letzten Spieltag der vergangenen Saison für die SGW um den Aufstieg zur Regionalliga ging, so war diesmal "nur" der Klassenerhalt  das Ziel. Allerdings verspielte die SGW bereits am Spieltag zuvor mit einem 1:5 gegen Erfurt nahezu alle Chancen und benötigte daher in Emden einen hohen Sieg, um zumindest eine theoretische Chance zu wahren.  Wattenscheid begann sehr offensiv, aber wie schon in der ganzen Saison, wurden zu viele Chancen ausgelassen. Letztendlich nutzte der Gastgeber einen der zahlreichen Konter zur Führung und nahm den Gästen auch die letzte Hoffnung. Somit kommt es in der nächsten Saison erneut zu einer Tour der Leiden durch die Oberliga Westfalen.

       

Das Embdena Stadion wurde 1950 errichtet und fasst aktuell 7.200 Zuschauer. Zu Oberligazeiten betrug die Zahl noch 12.000, der DFB war jedoch der Meinung, dies sei zu eng und begrenzte die Kapazität für die Regionalliga. Die überdachte Haupttribüne stammt aus dem Jahre 1990 und bietet neben 400 Sitzplätzen auch noch links und rechts davon noch überdachte Stehplätze. Neben einer Flutlichtanlage gibt es auch eine elektronische Anzeigetafel, die sich in der Gästekurve befindet. 

Passend zur geografischen Lage der Stadt Emden findet sich auf der Homepage übrigens folgende Anfahrtsbeschreibung für Paddler: Über den Außenhafen (Emsmündung) über den Binnenhafen in den alten Binnenhafen, dann rechts in den Falderndelft bis zur Kesselschleuse. Dort das Paddelboot in den Stadtgraben übersetzen und rechts bzw. am Wall halten. Den Stadtgraben am Wall entlang geht es bis zur Brücke über die Auricher Straße, dort Steuerbord halten bis Backbord das Stadion auftaucht. Fahrzeit ab Ostmole Außenhafen schätzungsweise zwei bis drei Stunden...

Zurück