05.11.2006:   VV Geldrop/AEK - VV Baronie Breda - 0 : 2 (0 : 1)

Sportpark "de Kievit", Geldrop (NL)

Tore: 0:1 Sjaron van Zon (10.), 0:2 Ruud van Dijk (85.)

Zuschauer: 125

     

Auf dem Rückweg aus London stand für heute ein Spiel der niederländischen "Zondag Hoofdklasse B" zwischen den Teams VV Geldrop/AEK und VV Baronie Breda auf dem Programm. Das Team aus Breda machte hierbei über die gesamte Spielzeit den besseren Eindruck, hatte weitaus mehr Spielanteile und Chancen als die Gastgeber und gewann am Ende verdient durch Tore von Sjaron van Zon und Ruud van Dijk mit 2:0.

       

Unterhalb der "Ehrendivision" und der "1. Divison" mit insgesamt 38 Profi-Vereinen gibt es in den Niederlanden zwei Amateur-Meisterschaften. Die der Samstag-Amateure, welche meist aus religiös geprägten, prinzipiellen Gründen nicht am Tage des Herrn spielen und die größere, der Sonntag-Amateure. Die beiden Meister ermitteln dann in zwei Spielen den nationalen Meister der Amateure. Die höchsten Klassen beider Gruppen bestehen aus jeweils drei Gruppen zu je 14 Mannschaften, also alles zusammen 84 Vereine. Reiche Amateurvereine aus den höchsten zwei Ligen können bei dem KNVB einen Antrag auf den Aufstieg in die 1. Division stellen. Dieser wird nur selten gewährt. AGOVV Apeldoorn (2002) und Omniworld Almere (2005) waren die einzigen in den letzten zehn Jahren.

Der Hauptplatz im Sportpark "de Kievit" bietet neben einem schicken Vereinsheim, einer Flutlichtanlage und einer manuellen Anzeigentafel auf einer Längsseite drei kleine Tribünen mit vielleicht 300 Sitzplätzen und ca. 1.000 überdachten Stehplätzen. Die anderen Seiten besitzen keinen weiteren Ausbau.

Zurück