02.04.2006:   Erler SV 08 - TuS Eving-Lindenhorst - 1 : 0 (0 : 0)

Stadion am Forsthaus, Gelsenkirchen

Tore: 1:0 (Torschütze unbekannt)

Zuschauer: ca. 100

     

       

In einem mittelmäßigen Landesliga Match kam der Erler SV 08 zu einem glücklichen Sieg über den besser platzierten TuS Eving-Lindenhorst. Knackpunkt des Spiels war die gelb-rote Karte für den Evinger Spieler Biller, der nach 2 Schwalben vorzeitig duschen durfte.

Das Stadion am Forsthaus besitzt keinen nennenswerten Ausbau, hat aber trotzdem einen gewissen Charme. Es besitzt einen umlaufenden Rasenwall und hinter einem Tor das Vereinsheim. Von alten Zeiten zeugen vor allem noch der ehemalige Eingang und die verfallenen Kassenhäuschen.    

Zurück