28.09.2005:   FC Schalke 04 – AC Mailand - 2 : 2 (1 : 1)

Veltins-Arena, Gelsenkirchen

Tore: 0:1 Seedorf (1.), 1:1 Larsen (3.), 1:2 Shevchenko (59.), 2:2 Altintop (70.)

Zuschauer: 53.425 (ausverkauft)

   

         

Von diesem Abend werden alle Schalker noch lange schwärmen: In einer tempo- und abwechslungsreichen Partie erkämpfte sich die Knappen trotz zweimaligem Rückstand einen Punkt gegen den Vorjahresfinalisten AC Mailand. Sogar ein Sieg gegen den Favoriten wäre auf Grund der überlegen geführten Schlussphase durchaus möglich gewesen. Zwar bleiben die Königsblauen das Schlusslicht, können aber in der ausgeglichenen Gruppe E wieder auf ein Weiterkommen hoffen. Der AC Mailand kann bereits - mit nun 4 Punkten und bei zwei anstehenden Heimspielen -  für die Zwischenrunde planen.

 

Found on www.acmilan.com:
Milan played out an entertaining draw at Schalke 04 despite taking the lead after just 21 seconds through Clarence Seedorf. Shevchenko put the Rossoneri back in front after the German side had equalised but another strike from the home side saw the points shared. It was another high-octane European night as play flowed from one end of the pitch to the other and each ball was fiercely contested. The result left Milan on four points from two games but they now have two home ties to look forward to in what is turning into an exciting Group E.

Zurück